Wer ist CRESU

kontakt

Die Firma CRESU Brandschutztechnik gründete Alois Schwödiauer am 1. April 1999 als Nachfolger der Firmen Franz Peter Hipfinger, Bad Hall, und Schmatz, beide Verkauf und Prüfdienst von Handfeuerlöschgeräten.

Alois Schwödiauer ist selbst seit 1979 aktiv im Feuerwehrdienst und hat im Rahmen seiner Ausbildung zum freiwilligen Feuerwehrmann verschiedene Lehrgänge absolviert, im Rahmen derer selbstverständlich auch der Umgang mit Feuerlöschern unterrichtet wurde.

Information über Alois Schwödiauer

Auf Ausbildung und Weiterbildung lege ich grossen Wert. Wie bereits erwähnt, absolvierte ich im Rahmen meiner Tätigkeit bei der freiwilligen Feuerwehr mehrere Kurse, besonders im vorbeugenden Brandschutz sowie Zugskommandanten – und Atemschutzlehrgang, Brandschutzwart, Brandschutzbeauftragter und Lehrgänge über gefährliche Stoffe. Im Jahr 1997 schloss ich den in der Teilgewerbeordnung erforderlichen Lehrgang ab. Als nächstes bestand ich die Prüfung zum Sachkundigen für das Handfeuerlöscherwesen und besuchte einen Lehrgang beim Arbeitskreis der Brandschutzrevisoren Oesterreichs für das Prüfen und Instandhalten von tragbaren Feuerlöschern und fahrbaren Löschgeraeten nach ÖNORM F1053. Weiters besuchte ich den Kurs fuer Wandhydranten mit Steigleitungen. In meiner zweijährigen Tätigkeit bei der Firma Hipfinger durfte ich meine Erfahrungen für die fachgerechte Wartung und Überpruefung in Handfeuerlöschern und auch auf dem Gebiet der ersten und erweiterten ersten Hilfe sammeln.

Cresu Brandschutz ist Mitglied des Brandschutzring Österreich.

Eine Institution die spezialisiert ist auf die Wartung und Überprüfung von Brandschutzeinrichtungen. Zusätzlich bieten Sie hochwertige Produkte namhafter Hersteller aus dem Brandschutzbereich an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.